Zur Startseite wechseln

Anwendungsfertige Hautantiseptika zur Hautdesinfektion

Bei Hygiene-Shop.com bestellen Sie bequem auf Rechnung RKI- und VAH-zertifizierte Hautdesinfektionsmittel von Bode, Dr. Schuhmacher und Deb Stoko. Hautdesinfektionsmittel kommen im Gegensatz zu Händedesinfektionsmitteln häufig bei medizinischen Eingriffen zum Einsatz. Sie enthalten& weniger Pflegestoffe und konzentrieren sich vielmehr durch ihren hohen Alkoholgehalt ganz auf das Desinfizieren der Hautfläche.

Eine gründliche Hautdesinfektion durch Sprühen oder Einreiben muss beispielsweise vor Punktionen, Injektionen, Legen von Kathetern und operativen Eingriffen erfolgen. So werden Bakterien, Viren, Hefen und Pilze gründlich abgetötet. Ein gutes Hautantiseptikum wirkt u. a. bakterizid, fungizid und viruzid. Selbstverständlich führen wir auch Hautdesinfektionsmittel zur hygienischen Händedesinfektion gemäß EN 1500.

VAH- und RKI-zertifizierte Hautdesinfektion

Achten Sie beim Kauf des Desinfektionsmittels z. B. auf eine Listung beim VAH, dem Verband für& angewandte Hygiene. Dann können sie sicher sein, ein medizinisch einwandfreies Produkt zu erhalten. Auch vom RKI, also vom& Robert-Koch-Institut,& empfohlene Hautdesinfektionsmittel entsprechen garantiert hohen medizinischen Standards. Ein klassisches Hautantiseptikum für& Krankenhäuser, Arztpraxen ist das farblose Cutasept F Hautdesinfiziens von Bode. Die gefärbte Variante Cutasept G dient zur Hautantiseptik vor operativen Eingriffen und wird i. d. R. mit einem sterilen Tupfer aufgetragen. In unserem Onlineshop finden Sie Hautantiseptika von Bode-Chemie, Deb Stoko und Dr. Schumacher. Neben den klassischen Tinkturen und anderen Flüssigdesinfektionsmitteln führen wir auch Desinfektionsgels und Desinfektionsschäume zur Anwendung auf der Händen, Gesicht und Körper. Ebenfalls in diesem Shopbereich erhältlich: Kühlende und desinfizierende Fußprays, wirksam gegen Fußpilz.

Wissenswertes zum Thema Einwirkzeiten

Um die Haut optimal zu desinfizieren, müssen bei allen Hautdesinfektionsmitteln unbedingt die vom Hersteller angegebenen Einwirkzeiten& eingehalten werden! Diese Einwirkzeiten sind von Produkt zu Produkt unterschiedlich. Lesen Sie daher immer gut die Instruktionen auf der& Produktverpackung und konsultieren Sie ggf. das Produktdatenblatt im Artikel-Downloadbereich unseres Webshops. Die Einwirkzeit kann& zudem je nach Art des Eingriffs und des betroffenen Hautareals variieren. Auf talgdrüsenreichen Hautarealen müssen Desinfektionlösungen& wesentlich länger einwirken als auf trockenen Hautpartien. Denn auf fettiger Haut befinden sich vermehrt Mikroorganismen. Meistens sind& bei talgdrüsenreichen Hautflächen wie Gesicht oder Genitalien Einwirkzeiten von mindestens 10 Minuten Einwirkzeit als optimale& vorgesehen. Bei talgdrüsenarmer Haut berechnet sich die Einwirkzeit nach Art des invasiven Eingriffs: Vor Injektionen und Punktionen sollte& das Desinfektionsmittel 15 Sekunden auf der Haut einziehen, bei Punktionen sowie vor Operationen sollten Hautantiseptika& mindestens eine& Minute einwirken. Diese Einwirkzeiten sind produktabhängig, man sollte unbedingt auf die Angaben der einzelnen Hersteller achten.

Hautdesinfektionsmittel dosieren per Desinfektionsspender

Dosiergerätebieten eine besonders hygienische Möglichkeit zur Entnahme von Hautdesinfektionsmitteln. Zu den beliebtesten und& bewährtesten Spendergeräten im medizinischen Bereich zählen Armhebelspender mit wahlweise langem oder kurzem Armhebel. Die& Desinfektionsflüssigkeit kann mit diesem Spender ohne Einsatz der Händ, ganz hygienisch per Ellenbogenbetätigung dosiert werden. Praktisch: Die meisten& Armhebelspender haben ein Gewinde für Euroflaschen und können so mit vielen verschiedenen Markenprodukten zur Hautdesinfektion, z. B. Dr. Schumacher und Bode nachgefüllt werden. Viele Armhebel-Spender besitzen auch frei nachfüllbare Leerflaschen und können mit& Hausdesinfektionsmitteln aus dem 5 Liter Kanister nachgefüllt werden. Neben Euroflaschenspendern erhalten Sie übrigens in unserem Shop auch viele andere Spendertypen mit Kartuschen, Nachfüllpatronen oder Soft- bzw. Weichflaschen, welche mit Mitteln zur Hautdesinfektion befüllt werden können. Ein Maximum an Hygiene erreichen Sie mit batteriebetriebenen Sensor-Spendern mit TouchFree-Technik. Diese automatischen Infrarotgeräte spenden die Hautdesinfektion vollkommen berührungslos und kontaktfrei.&

Hautdesinfektionsmittel in handlichen Größen

Für den schnellen Einsatz empfehlen wir Hautdesinfektion in handlichen 150 ml Kittelflaschen. Sie passen in jede Jackentasche und eignen sich perfekt für eine schnelle Hautdesinfektion unterwegs. Noch winziger und kompakter geht es mit den kleinen 50& ml Sprühflaschen und Pumpflaschen für Desinfektionsmittelsprays oder Desinfektionsschaum.

Hautdesinfektionsmittel in der Sprühflasche

Desinfektionssprays lassen sich extrem schnell auftragen und desinfizieren auch größere Hautflächen gründlich und mühelos. Besonders& praktisch sind Überkopfsprühflaschen,die wirklich aus allen Winkeln und Positionen eingesetzt werden können.

Hautdesinfektionsmittel aus der Flasche

Eine sehr einfache Lösung zur Hautdesinfektion sind Hautantiseptika in kleinen, kompakten Flaschen. Besonders praktisch sind Flaschen mit Einhandverschluss, welche sich leicht öffnen und schließen lassen. Hier empfehlen wir beispielsweise das Stokospet protect Handdesinfektionsgel, welches sich auch für Handschuhträger eignet.

Weitere Produkte zur desinfizierenden Hautpflege finden Sie in unserem Onlineshop unter Antimikrobielle Waschlotionen und Händedesinfektionsmittel. Zur Desinfizierung von Oberflächen, Böden und Textilien besuchen Sie einfach unsere Shopbereiche Flächendesinfektion und Desinfektionswaschmittel.