Zur Startseite wechseln

Euro-Leerflaschen, Dosierflaschen und wiederbefüllbare Leereimer für Vliestuchrollen

In unserem Onlineshop kaufen Sie bequem auf Rechnung praktische Spender-Eimer für Vliesrollen zur Reinigung und Desinfektion von Flächen. Ebenso erhältlich: Leere Euroflaschen zum Einsatz in Armhebelspendern mit 500 ml und 1 Liter Fassungsvermögen. Diese Leerflaschen können je nach Wunsch mit Flüssigdesinfektionsmitteln, antimikrobiellen Seifen oder antibakteriellen Handlotionen bzw. Hautgels gefüllt werden. Sie passen in alle Euroflaschen-kompatiblen Seifenspender und Desinfektionsmittelspender. Selbstverständlich führen wir auch Rundflaschen mit Knickverschluss zum Abfüllen von Reinigungsmitteln oder Desinfektionslösungen.

Unsere wiederverschließbaren Reinigungstuchspender von Bode, Desomed und Dr. Schumann garantieren eine absolut hygienischen Einzeltuchentnahme und sind eine sehr praktische Lösung für die schnelle und unkomplizierte Flächendesinfektion. Die Leereimer aus Kunststoff besitzen einen sehr dicht schließenden Deckel inkl. hygienischer Entnahmeöffnung. Diese handlichen Wischtuch-Spender ermöglichen eine unkomplizierte Desinfektion von Flächen und Gegenständen, überall dort wo es gerade benötigt wird. Sie bewahren die abreissbaren Wischtücher im Inneren des Eimers absolut sicher vor Austrocknung und Kontamination auf. Die Desinfektionslösung kann also weder verdunsten noch verkeimen. Reinigungstuchspender, auch Vliesrollen-Dispenser genannt, werden von Hand mit Vliestuchrollen gefüllt. Die Vliestuchrollen erhalten Sie in unserem Onlineshop z. B. gebrauchsfertig mit einer Desinfektionslösung vorgetränkt. Oder Sie bestellen eine trockene Vliestuchrolle und kombinieren sie mit einer Desinfektionslösung ihrer Wahl. Hier ist der Vorteil, dass die Art des Flüssig-Desinfektionsmittels selbst bestimmten können. Übrigens: Benutzen Sie beim Befüllen der Vliestuchkanister stets saubere Arbeitshandschuhe.& So bleiben Tücher und Eimer sauber und frei von Bakterien, Viren, Pilzen und anderen Keimen. Hier einige unserer Vliestuchspender im Überblick.

Bei Hygiene-Shop.com führen wir kleine und große Leer-Eimer und -Dosen für Vliestücher. Sie eignen sich hervorragend für den mobilen Einsatz bei der Flächendesinfektion in Krankenhäusern, Arztpraxen, Pflegeheimen, Rettungsdiensten, Sanitätshäusern, pharmazeutischen Unternehmen, Laboren und Lebensmittelbetrieben. Sie finden in unserem Angebot kleine handliche Leerdosen für Vliestücher sowie große Leereimer für große Vliestuchrollen.

Leer-Dosen für Bode X-Wipes und Bode Bacillol Wipes

Für die beliebten Bode X-Wipes Vliestuchrollen im Nachfüllpack führen wir zwei Spenderdosen in verschiedenen Größen: Bestellen Sie wahlweise die kleine, handliche Dose für die X-Wipes Vliestuchrollen mit 30 Abrissen. Oder alternativ, die etwas größere Spenderdose mit farbigen Deckeln für X-Wipes-Vliestuchrollen mit 40 oder 90 Tüchern pro Rolle. Diese Spenderdose kommt in einem Vierer-Pack mit grünem, rotem und blauem Deckel. Wenn Sie in Ihrer Praxis oder auf ihrer Station mit einem Farbcodesystem arbeiten, sind diese Leer-Dosen für Vliestücher also perfekt geeignet. Bode X-Wipes bestehen aus saugfähigem PET-Vlies und können mit jeder beliebigen Desinfektionslösung getränkt werden. Die X-Wipes Tücherrollen erhalten Sie bei uns entweder extra hygienisch verpackt im Folienbeutel – für den Einsatz in Hochrisikobereichen – oder ohne Folie verpackt.

Außerdem von Bode erhältlich: Leer-Dosen für die alkoholischen Desinfektionstücher Bode-Bacillol-Wipes. Diese Desinfektionstücherspender werden mit Bode Bacillol-Feuchttüchern in der Rolle bestückt. Die Bacillol-Wipes liefern wir verpackt im Standbodenbeutel zu jeweils 90 Abreiß-Tüchern pro Rolle, mit einem extra großen Tuchmaß von 38 x20 cm.

Wischtuchspender von Dr. Schumann und Desomed

Die wiederbefüllbaren Spendereimer von Dr. Schumacher und Desoderm können Sie mit Produkten beider Marken befüllen, denn sie haben eine sehr ähnliche Konstruktionsart und Größe. Das Leereimer-Volumen beträgt jeweils 5 Liter.

Der blaue Desco-Wipes Leereimer von Dr. Schumann kann mit Desco Wipes-Tuchrollen befüllt werden. Dr. Schumacher Desco Wipes DT sind trockene Vliestücher zur Tränkung mit Flächendesinfektionsmitteln. Sie besitzen eine quervernetzte Vliesstruktur und sind dadurch besonders reißfest und strapazierfähig.

Der weiße Eco-Wipes Leereimer von Dr. Schumann kann mit Eco Wipes-Tuchrollen befüllt werden. Dr. Schumacher Eco Wipes sind trockene Vliestücher zur Tränkung mit Flächendesinfektionsmitteln und überzeugen durch ihren fusselarmen, hochwertigen Vliesstoff. Eco Wipes sind in der Anwendung besonders wirtschaftlich.

Der weiße Leereimer des D-Wipes-Spenders kann mit D-Wipes Vliestuchrollen zu 100 Tuch pro Rolle befüllt werden. D-Wipes sind ebenfalls trockene Vliestücher mit Perforation zur Tränkung mit Flächendesinfektionsmitteln.

Tipp: In alle drei Leereimer können auch die alkoholischen Feuchttücher „Descosept Pur Wipes RTU“ von Dr. Schumacher zur desinfizierenden Reinigung eingefüllt werden.

Typische Desinfektionslösungen im Nachfüllkanister, die gerne zur Tränkung der Vliestuchrollen eingesetzt werden, finden Sie in unserem Onlineshop im Bereich Flächendesinfektionsmittel.

Wie befülle ich Spendereimer für Vliestücher?

Wie wird der Leer-Eimer also gefüllt? Zunächst entfernt man den Deckel des Feuchttuchspenders. Wichtig: Legen Sie den Deckel mit der Außenseite nach unten auf die Arbeitsfläche. So bleibt die Innenseite sauber und keimfrei. Nehmen Sie nun die einzusetzende, trockene Vliestuchrolle aus der Verpackung. Wir führen Tücherrollen mit 50 oder 100 Tüchern pro Rolle zum Abreißen. Auch 120 Blatt pro Rolle sind je nach Hersteller erhältlich. Sie ist kann nun mit einem Flüssigdesinfektionsmittel ihrer Wahl getränkt werden. Normalerweise benötigt man für Vliestuchrollen mit 50 Blatt rund 1,5 Liter Desinfektionslösung und für Tuchrollen mit 100 Blatt circa 3 Liter Desinfektionslösung. Das Desinfektionsmittel wird langsam und spiralförmig über die im Leereimer befindliche Trockentuchrolle gegossen. Schon haben Sie im Handumdrehen eine große Menge desinfizierende Feuchttücher selbst hergestellt! Nun wird das erste Fruchttuch aus der Mitte der Tuchrolle gezogen und durch die sternförmige Entnahmeöffnung des Deckels geführt. Nun kann der Deckel des Spender-Eimers fest geschlossen werden. Nach kurzer Einwirkzeit – achten Sie hierbei auf die Angaben der Hersteller – sind die Fruchttücher einsatzbereit. Tipp: Vergessen Sie nicht den Schutzdeckel über dem herausragenden Tuchzipfel stets sicher und gut verschlossen zu halten. So bleiben ihre Desinfektionstücher stets absolut hygienisch und sind vor Kontamination und Verdunstung geschützt. Der Spendereimer kann nun ohne Verschüttungsgefahr überall dorthin transportiert werden, wo er gerade benötigt wird. Zu guter Letzt sollte der Behälter mit dem Abfülldatum beschriftet werden. Hierzu erhalten Sie von den meisten Herstellern gratis praktische Beschriftungsetiketten.

Reinigung und Pflege von Feuchttuchspendern

Vor jeder Wiederbefüllung sollte der Spendeneimer gründlich gereinigt werden. Benutzen Sie dazu einfach eines der Desinfektions-Wipes aus dem Eimerinneren. Zunächst reinigt man die Innenseiten und den Rand des restentleerten Spendeneimers. Dann die Deckelinnenseiten, den Rand des Deckels, Innenflächen und die Ränder der Entnahmeöffnung. Zum Schluss werden die Deckelaußenseiten und Außenflächen abgewischt, fertig! Der gesamte Prozess dauert i. d. R. nicht mehr als 1 Minute. Lassen Sie den Eimer und den Deckel allerdings noch circa 10 Minuten gut durchtrocknen. So entfaltet das Desinfektionsmittel der Wischtücher seine volle Wirkung.
Achten Sie stets auf die detaillierten Herstellerangaben zur Reinigung und Desinfektion Ihres Spender-Gefäßes, um den Eimer stets sauber und keimfrei zu halten!

Sie suchen ein geeignetes, wiederbefüllbares Spendersystem für Feuchttücher zur Desinfektion und Reinigung für Flächen? Unser Kundenservice steht ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite.