Bode Korsolex extra Konzentrat zur Instrumentendesinfektion

ab 105,33 EUR
ab 21,07 EUR pro Liter

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
  • Artikelnr.: --
  • Gewicht: -- kg
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage*
-- Bitte auswählen --
  • 105,33 EUR 5 Liter Kanister Artikelnr.: 973809
  • 167,05 EUR 4 x 2 Liter Flaschen Artikelnr.: 973802
Bitte wählen Sie eine Verpackungseinheit aus.
Sicher einkaufen
Sicher einkaufen bei Hygiene-Shop.com
  • Kauf auf Rechnung
  • Schnelle Lieferung
  • Trusted Shops Käuferschutz

Bode Korsolex extra Konzentrat zur Instrumentendesinfektion

Bode Korsolex extra ist ein modernes Desinfektionsmittelkonzentrat mit einer hohen viruziden Wirksamkeit gemäß der RKI-Empfehlungen und einer kurzen Einwirkzeit. Das Desinfektionsmittel verfügt über eine hervorragende Materialverträglichkeit und einen angenehmen Geruch. Es geeignet sich für thermolabile und thermostabile Instrumente, zur chemo-thermischen Aufbereitung von Endoskopen und zur Anwendung bei Ultraschallgeräten und Sonden mit BODE X-Wipes.
Bode Korsolex extra wirkt bakterizid, levurozid, fungizid, tuberkulozid, mykobakterizid, wirksam gegen C. difficile, begrenzt viruzid (inkl. HBV, HIV, HCV) und viruzid. Es ist aufnommen in die aktuelle Desinfektionsmittelliste der VAH/DGHM und IHO-Viruzidie-Liste.

Einsatzbereiche Bode Korsolex extra Instrumenten-Desinfektionsmittel
- Für thermolabile und thermostabile Instrumente
- Geeignet zur Anwendung mit BODE X-Wipes
- Geeignet für viele Materialien wie Glas, Keramik, Edelstahl, Buntmetalle, Aluminium, Kunststoff, Hartplastik, Silikon, Gummi, Hartgummi, Plexiglas, Makrolon, Latex und Porzellan
- Kompatibel mit chemo-thermischer Endoskopaufbereitung
- Nicht kompatibel mit aminischen Produkten - intensive Zwischenreinigung nötig

Wirkungsspektrum
- bakterizid
- levurozid
- fungizid
- tuberkulozid
- mykobakterizid
- wirksam gegen C. difficile
- begrenzt viruzid (inkl. HBV, HIV, HCV)
- viruzid

Listung/Zertifikate
- VAH/DGHM
- IHO-Viruzidie-Liste

Anwendung Bode Korsolex extra Desinfektionsmittel für thermolabile und -stabile Instrumente
Tauchbadverfahren
Korsolex extra wird als Konzentrat geliefert und ist  gemäß den Dosierempfehlungen mit den entsprechenden Einwirkzeiten (s. Dosiertabelle auf dem Produktdatenblatt) einzusetzen.

Zum Schutz des Personals müssen alle Instrumente unmittelbar nach ihrem Einsatz soweit wie möglich in Einzelteile zerlegt bzw. geöffnet und in eine Reinigungslösung (Bodedex forte, Bodede zyme oder Bomix plus) eingelegt werden. Bei der anschließenden Desinfektion müssen sämtliche zu desinfizierenden Oberflächen bzw. Hohlräume vollständig mit der Korsolex extra-Lösung benetzt sein. Nach der Desinfektion erfolgt das gründliche Abspülen und Trocknen der Instrumente.

Zirkulationsverfahren
Korsolex extra ist für alle gängigen Zirkulationsverfahren in halbautomatischer und vollautomatischer (Kaltverfahren) Ausführung geeignet. Zur Vorreinigung außerhalb des Gerätes wird Bodedex forte, Bodedex zyme oder Bomix plus empfohlen. Gemäß den RKI-Empfehlungen zur Endoskopaufbereitung muss auch bei Zirkulationsverfahren vor der Desinfektion flexibler Endoskope eine sorgfältige, manuelle Reinigung erfolgen.

Chemo-thermische Endoskop-Aufbereitung
Werden Endoskope sowohl manuell als auch maschinell aufbereitet, kann Korsolex extra unbedenklich für die manuelle Aufbereitung verwendet werden. Unverträglichkeit durch die chemo-thermische Endoskopaufbereitung mit Korsolex Endo treten dabei nicht auf.

Wasserqualität
Zum Materialschutz hochwertiger Instrumentarien empfiehlt sich die Verwendung von keimfreiem, voll entsalztem Wasser, insbesondere zur Schlussspülung nach der Desinfektion. Unter ungünstigen Umständen können auch in Wasser von Trinkwasserqualität zu hohe Konzentrationen von Mineralstoffen (Salzen) vorliegen, die die Bildung von Lochkorrosion begünstigen.

Sterilisation
Vor der Sterilisation, z. B. mittels Autoklav, sind die Instrumente gründlich zu wässern und zu trocknen. Der zur Sterilisation eingesetzte Dampf muss frei von Verunreinigungen sein. Um dies sicherzustellen, müssen die Empfehlungen der Norm an die Qualität des Kesselspeisewassers und des Kondensates erfüllt werden.

Standzeiten
Die Standzeit der Gebrauchslösung beträgt 1 Tag. Bei Verwendung der BODE X-Wipes beträgt die Standzeit 28 Tage.

Kompatibilität
Kontakte zwischen aminischen und aldehydischen Produkten sind zu vermeiden. Deshalb ist eine intensive Zwischenreinigung durchzuführen, wenn von einem aminischen auf ein aldehydisches Mittel oder umgekehrt umgestellt wird.

In Kombination mit BODE X-Wipes
Ultraschallköpfe/Sonden/TEE-Sonden (nicht tauchbar)
Für nicht oder nicht vollständig einlegbare Medizinprodukte, wie Ultraschallköpfe, TEE-Sonden und andere Sonden, werden von den jeweiligen Herstellern i. d. R.  nur allgemeine Empfehlungen zur Aufbereitung gegeben, wobei darauf hingewiesen wird, dass das Medizinprodukt in die Desinfektionsmittellösung nicht vollständig eingelegt werden darf.
Die Lösung ist: Die Desinfektion der Medizinprodukte mit Korsolex extra in Verbindung mit den BODE X-Wipes entsprechend durchzuführen.

Hierfür ist folgender Vorgehen einzuhalten:
1. Entfernen möglicher Kontaktgele u. ä. z. B. mit einem trockenen Zellstofftuch oder mit einem mit Bodedex forte oder Bomix plus getränkten BODE X-Wipe.
2. Gründliches Abwischen der Flächen mit einem mit Korsolex extra getränkten BODE X-Wipe.
3. Abwarten der Einwirkzeit (Oberfläche trocknet ab).
4. Entfernung möglicher Produktreste nach Ablauf der Einwirkzeit. Hierfür Wasser von mind. Trinkwasserqualität verwenden.

Eigenschaften Bode Korsolex extra aldehydisches Desinfektionsmittel
- Viruzidie gem. RKI
- Kurze Einwirkzeit mit breitem Wirkungsspektrum
- Wirksam gegenüber C. difficile
- Außerordentlich anwenderfreundlich
- Hervorragende Materialverträglichkeit
- Angenehmer Geruch
- Wirtschaftliche Einsatzkonzentration

Verpackungseinheiten
- 1 Pack = 4 x 2 Liter Flaschen
- 5 Liter Kanister

Bode Korsolex extra Konzentrat zur Instrumentendesinfektion sicher verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformation lesen.




Signalwort: Gefahr

Gefahrenhinweise:

H226 Flüssigkeit und Dampf entzündbar.
H302 + H332 Gesundheitsschädlich bei Verschlucken oder Ein-atmen.
H315 Verursacht Hautreizungen.
H317 Kann allergische Hautreaktionen verursachen.
H318 Verursacht schwere Augenschäden.
H334 Kann bei Einatmen Allergie, asthmaartige Symptome oder Atembeschwerden verursachen.
H341 Kann vermutlich genetische Defekte verursachen.
H350 Kann Krebs erzeugen.
H410 Sehr giftig für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.

Sicherheitshinweise:

P304 + P340 + P312 BEI EINATMEN: Die Person an die frische Luft bringen und für ungehinderte Atmung sorgen. Bei Unwohlsein GIFTINFORMATIONSZENTRUM/Arzt anrufen.
P305 + P351 + P338 + P310 BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Eventuell vorhan-dene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen. Sofort GIFTINFORMATIONSZENTRUM/Arzt anrufen.
P308 + P313 BEI Exposition oder falls betroffen: Ärztlichen Rat einholen/ ärztliche Hilfe hinzuziehen.

Ergänzende Produkte und Zubehör für Bode Korsolex extra Konzentrat zur Instrumentendesinfektion


Bode 250 ml Messbecher

Bode 250 ml Messbecher

6,34 EUR 6,34 EUR pro Stück
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand Zum Produkt

Bode Dosierflasche 1 Liter mit 25 ml Kammer

Bode Dosierflasche 1 Liter mit 25 ml Kammer

6,41 EUR 6,41 EUR pro Stück
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand Zum Produkt

Bode Dosierpumpe DIN 51 für 2 l / 5 l Gebinde

Bode Dosierpumpe DIN 51 für 2 l / 5 l Gebinde

10,35 EUR 10,35 EUR pro Stück

mehrere Varianten verfügbar

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand Zum Produkt

Bode Auslaufhahn DIN 51 für 5 Liter und 25 Liter Kanister

Bode Auslaufhahn DIN 51 für 5 Liter und 25 Liter Kanister

7,22 EUR 7,22 EUR pro Stück
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand Zum Produkt

Bode X-Wipes Vliestücher im Folienbeutel

Bode X-Wipes Vliestücher im Folienbeutel

63,64 EUR 0,12 EUR pro Tuch
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand Zum Produkt