Hygiene - Aktuelles, Zahlen, Fakten

Hygiene – Aktuelles, Zahlen, Fakten

Mit dem Begriff Hygiene werden alle Maßnahmen bezeichnet, die zur Vorbeugung von Infektionskrankheiten in den Bereichen Desinfektion, Reinigung und Sterilisation dienen. Für eine ordnungsgemäße Hygiene werden bestimmte Verbrauchsmittel, wie zum Beispiel Handtuchpapier, Hygienepapier, Handseife, aber auch Sanitärgeräte wie Seifenspender, Wickeltische, Heizstrahler und Händetrockner benötigt. Nachfolgend beschreiben wir zwei Unternehmen, die führend im Bereich der Hygiene sind, näher.

Hartmann Gruppe – maßgeschneiderte Hygiene-Produkte

Der Hartmann Konzern mit Sitz in Heidenheim bietet ein breites Spektrum an Hygiene-Produkten und maßgeschneiderten Serviceleistungen. Er ist der innovative Partner für Profis in der Medizin und Pflege. Die angebotene Produktpalette gliedert sich in die drei Bereiche:

  • Heilen: Innovative und klassische Produkte für die Wundbehandlung unterstützen den Heilungsverlauf.
  • Pflegen: Fachspezifische Produkte erleichtern die Pflege kranker und alter Menschen in Heim, Klinik und zu Hause.
  • Schützen: Das Bedürfnis wächst, auch im häuslichen und privaten Umfeld Desinfektionsmaßnahmen gezielt anzuwenden.

Der international tätige Hersteller von Medizin- und Pflegeprodukten erzielte Ende September 2014 mit 10.342 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weltweit einen Umsatz in Höhe von 1.374,4 Mio. Euro. Zum gleichen Zeitpunkt wurde die Nettoverschuldung deutlich reduziert und betrug im Vergleich zum Vorjahr nur noch 19,4 Mio. Euro statt 74,7 Euro – somit lag die Eigenkapitalquote zum Ende des dritten Quartals 2014 bei 54,5 Prozent.

Werner & Mertz – bekannte Marken wie Frosch, Erdal und tana

Das Unternehmen Werner & Mertz ist mit seinen bekannten Markenprodukten Erdal, tana und Frosch bestens auf dem europäischen Markt etabliert. Bereits seit über 140 Jahren sitzt das Unternehmen in Mainz und hat sich für eine umweltschonende und nachhaltige Wirtschaftsweise entschieden.

Die Verbundenheit zu den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und deren Identifikation mit dem Unternehmen und den Produkten zeigt sich unter anderem darin, dass diese im Durchschnitt eine Betriebszugehörigkeit von 16 Jahren aufweisen.

Seit dem Jahr 2011 ist die Produktpalette nicht nur in Europa, sondern auch international zu finden. Selbst in Japan ist inzwischen professionellen Anwendern und Endkunden der deutsche Name Frosch ein Begriff.

Frosch: Bereits zum 13. Mal in Folge konnte Werner & Mertz für ihre Marke Frosch von der Zeitschrift Reader´s Digest die Auszeichnung „Most Trusted Brand“ entgegennehmen. In fünfzehn Ländern beteiligten sich etwa 27.500 Leserinnen und Leser an der wohl größten Verbraucherbefragung Europas.

tana: Auch die professionelle Sparte des Unternehmens Werner & Mertz setzt ganz auf Nachhaltigkeit. Die tanagreen-care-Produkte der Sparte Reinigung und Hygiene erfüllen alle Erwartungen professioneller Großanwender. tana erlangte den ersten Platz des „Grünen Bandes“ in der Kategorie Klima. Das „Grüne Band“ wird seit 2012 von der Huss-Medien-Gruppe, die unter anderem Fachzeitschriften für Gemeinschaftsverpflegung, Hotellerie & Gastronomie herausbringt, verliehen. Für die Auszeichnung bewarben sich rund fünfzig Unternehmen. Besonders positiv fiel Werner & Mertz wegen seines starken Engagements zur CO2-Einsparung auf, indem auf nachwachsende Rohstoffe geachtet, recycelt und Verpackungstransporte reduziert wurden.

Die Zukunft von Werner & Metz als Innovationsführer der Spezialpflege wird unterstützt durch starke Marken, hoch motivierte und qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie eine konsequent auf Nachhaltigkeit ausgerichtete Unternehmensphilosophie.

Quelle: Statista (Premium Account)